CROSSMEDIALES KUNDENMAGAZIN, PRINT UND ONLINE

Thalia

Wie macht man Menschen Lust aufs Lesen? Mit einem attraktiven Print- und Online-Magazin, das Neues und Spannendes vorschlägt und Lust auf literarische Exkursionen macht. Voilá: „Thalia Stories“!

Mit ungewöhnlichen Themenverbindungen wie Krimi und Kochen

Verbinden, was (nicht immer) zusammengehört – wie hier Krimi und Kochen.

Die schöne Welt des Lesens

2015 hat Hoffmann und Campe X die ganze Welt des Lesens mit „Thalia Stories“ erfahr- und erlebbar gemacht: Für Thalia, den deutschen Marktführer im Sortimentsbuchhandel, haben wir eine maßgeschneiderte Erlebniswelt entwickelt, die Storytelling über die verschiedensten Kanäle (Print, Online und Social Media) optimal miteinander verbindet. Da ist „Thalia Stories“, ein hochwertig produziertes Print-Magazin, das in den Filialen ausliegt und in verkleinertem Format dem Kundenmagazin der Deutschen Bahn beiliegt. Parallel dazu gibt es ein Online-Magazin mit enger Bindung an die Social-Media-Kanäle von Thalia.

Magazin, Video, Website Lesestoff für alle Gelegenheiten

Ganz persönliche Lese-Empfehlungen

„Thalia Stories“ versteht sich als Ratgeber und Inspirationsquelle von Lesern für Leser. Präsentiert werden Bücher-Highlights, Buchhändler und Leser kommen zu Wort. Prominente wie die Schauspielerin Karoline Herfurth oder Game-of-Thrones-Star Tom Wlaschiha steuern sehr persönliche Leseempfehlungen bei. Zudem gibt es einen Blick hinter die Kulissen der Literaturwelt und Porträts bekannter Schriftsteller wie Sebastian Fitzek ebenso wie von Nachwuchsschreibern. Die „Werkstatt-Berichte“ zeigen, wie und wo Autoren wie etwa Eckart von Hirschhausen arbeiten.

Natürlich kann man Thalia Stories auch auf dem Smartphone lesen

Natürlich auch auf dem Smartphone zu lesen: die „Thalia Stories“.

 

CREATIVE DIRECTION, CONCEPT, SHOOTING, VIDEO, PROJECT MANAGEMENT:
HOFFMANN UND CAMPE X

pfeil back to top